Folgen

Welches Mikrofon ist für welchen Zweck sinnvoll?

Grundsätzlich ist die Auswahl von sehr vielen Faktoren, zum Beispiel auch der gewünschten Klangästhetik abhängig, deswegen beschränken wir uns hier auf einige technische Kriterien:

Atmoaufnahmen gelingen am besten mit Stereomikrofonen (z. B. dem MCE 72), sie erzeugen einen Raumeindruck, der den Betrachter oder die Betrachterin im Optimalfall einhüllt und in den Film hineinzieht.

Moderationen oder Interviewsituationen mit wenigen Personen lassen sich oft mit einem oder zwei Monomikrofonen gut handhaben. Hier gilt: je lauter irgendwelche Hintergrund- oder Störgeräusche vor Ort sind, desto näher muss das Mikrofon an die Schallquelle (beispielsweise den Mund) heran! Ein Mikrofon kann kein Nutz- von einem Störsignal unterscheiden, es nimmt einfach alle akustischen Ereignisse, die seine Membran erreichen auf - und eine befahrene Straße, eine Fabrikhalle, etc. können ganz schön laut sein...! Mit einem nah besprochenen, dynamischen Mikrofon lassen sich selbst auf einem Rockkonzert, in einer Discothek oder einer Formel 1 Boxengasse noch sehr gut verständliche Originaltöne aufnehmen.

Kommentare für die Nachvertonung lassen sich sehr gut entweder mit dem oben genannten Monomikrofon oder auch einem hochwertigen Studiomikrofon für Sprache und Gesang aufnehmen. Der Aufnahmeraum sollte hierfür natürlich möglichst leise sein, in Maßen lassen sich leichte Nebengeräusche (Computerlüfter, etc.) wieder mit geringem Mikrofonabstand zum Mund überdecken.

Richtmikrofone (das sind nicht nur die länglichen Interferenzrohre wie MCE 86/-85, MC 836/-836 sondern ALLE Mikrofone, die nicht kugelförmig aufnehmen!) brauchen bei Außenanwendungen nahezu immer einen externen Windschutz. Je stärker die Richtwirkung, desto effektiver muss der Windschutz sein! Ein langes Richtrohr wie das MC 837 benötigt sogar IN Räumen einen Schutz, wenn es an der Angel bewegt wird. Windgeräusche werden als tieffrequentes Rumpeln hörbar und sind selbst mit aufwändiger Nachbearbeitung nicht mehr 100%ig zu entfernen, sollten also von Vornherein vermieden werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk