Folgen

Was versteht man unter dem "Kennschalldruckpegel"?

Der Kennschalldruckpegel ist ein Wert, der ausdrückt, wie gut ein Kopfhörer die zugeführte elektrische Leistung in Schalldruck umwandelt. Im Allgemeinen bedeutet ein höherer Kennschalldruckpegel, dass ein Kopfhörer lauter klingt. Für die Lautstärke ist die Impedanz genauso wichtig wie ein hoher Kennschalldruckpegel.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk